Landschaftspark

Landschaftspark

Partner | Veranstaltungsort

Landschaftspark Duisburg-Nord

Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein herausragendes Beispiel für einen industriell geprägten Park. Im Zentrum der 180 Hektar großen Grünfläche steht das stillgelegte Thyssen-Hochofenwerk Duisburg-Meiderich. Von 1901 bis 1985 wurde hier Roheisen für die Stahlindustrie produziert.

1994 wurde der Park der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er bildet nun einen Ankerpunkt auf der Route der Industriekultur und ist in die Europäische Route der Industriekultur integriert.

Der Landschaftspark Duisburg-Nord wurde mit den Preisen Green Good Design Award 2009, EDRA Places Award 2005, Play & Leisure Award 2004, der Grande Medaille d’Urbanisme 2001 und dem 1. Europäischen Preis für Landschaftsarchitektur Rosa Barba 2000 ausgezeichnet.

Neben dem Erhalt des Ensembles mit den Resten des Hüttenwerkes hat sich eine enorm artenreiche Flora und Fauna entwickelt.

Der Landschaftspark präsentiert nächtens eine der schönsten Lichtinstallationen Deutschlands des britischen Architekten und Lichtkünstlers Jonathan Park.

Die britische Tageszeitung „The Guardian“ zählt den Landschaftspark Duisburg-Nord zu den zehn schönsten Großstadtparks der Welt (Link).

 



LaPaDu

Website Veranstaltungsort


Besucherzentrum
im Landschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstraße 71
47137 Duisburg

+49 (0) 203 42 919 19
+49 (0) 203 42 919 45

a symphonic soundscape

11.-13. September 2020
Landschaftspark Duisburg-Nord

Eine Symphonie als Klanglandschaft


— Drei Tage und zwei Nächte lang
[60 Stunden nonstop]

— Eintritt frei